Große Freude in Peru über tolle Technik!

Schon seit mehreren Jahren unterstützt das Hörzentrum Böhler den Verein „Hören helfen in Peru“.

Da die ärztliche Versorgung in Peru leider sehr unzureichend ist, werden viele Schwerhörigkeiten weder entdeckt noch behandelt. Kinder können dadurch die Sprache nicht richtig erlernen und ein Schulbesuch ist sehr schwierig. Damit fehlen die Grundvoraussetzungen für ein selbstständiges Leben. Sie stehen damit am Rande der Gesellschaft!

hzb_aktuelles_kindern_helfen_peru miriam-richter

Das Hörzentrum Böhler trägt mit Sach- und Geldspenden dazu bei, dass schwerhörige Kinder und Erwachsene wieder hören können.

Mirjam Richter, Akustikerin beim Hörzentrum Böhler, war selbst ein Jahr vor Ort und berichtet:

„Diese Agar-Agar Maschine erleichtert unsere Arbeit im Labor enorm. Aus einem wiederverwendbaren, pflanzlichen Material werden die Negativformen für die Ohrpassstücke gegossen.
Vielen lieben Dank an Jürgen Böhler und das Hörzentrum Böhler für diese tolle Unterstützung!“ 

Weitere Infos zur „Hören helfen in Peru“ über die Facebook-Seite des Vereins

zurück zu Übersicht

nach oben