Kategorien
Kundenbewertungen

Eine individuelle Beratung

Da ich sehr enge Ohren habe, war die individuelle Beratung für mich optimal. Es war toll, so viele verschiedene Hörgeräte ausprobieren zu können. Das Team war mit mir sehr geduldig.

Kategorien
Aktuelles

Hausmesse im Hörzentrum Böhler in Augsburg

Donnerstag, 16. Juni von 16.00 Uhr – 19.00 Uhr und Freitag, 17. Juni von 10.00 Uhr – 16.30 Uhr

Neues aus den USA; Trends auf dem Hörgeräte-Markt; Was können moderne Hörsysteme? Cochlea Implantate: wenn „normale“ Hörgeräte nicht mehr helfen; Sport und Hörgeräte – mit Lyric kein Problem!

Wie immer sind die Themen der Hausmesse im Hörzentrum Böhler interessant für jeden, der sich mit dem Thema Hören auseinandersetzt. Denn schließlich ist Hören und Verstehen in unserer Gesellschaft ein zentrales Thema. Funktionierende soziale Kontakte tragen entscheidend zum gesamten Wohlbefinden bei. Und diese kann man natürlich wesentlich besser genießen, wenn man sich z.B. beim Essen im Restaurant oder beim Treffen mit Freunden nicht allzu sehr anstrengen muss, um einem Gespräch folgen zu können.

Studien belegen, dass 83% der Hörgerätebesitzer sagen: “Seit ich Hörgeräte trage, hat sich meine Lebensqualität deutlich verbessert.“ Und 78% der Hörgerätebesitzer haben wieder mehr Spaß an gemeinsamen Aktivitäten mit Freunden, seit sie Hörgeräte tragen. (Studie „Hören ist Leben“, Hear the world, 2011)Die Hausmesse im Hörzentrum Böhler ist eine ausgezeichnete Gelegenheit sich zu informieren. Namhafte Vertreter der Hörgeräteindustrie präsentieren ihre Neuheiten und Spezialitäten. Im individuellen Einzelgespräch und im Rahmen von Vorträgen (siehe unten).

Das Team von Hörzentrum Böhler ist mit seinem Fachwissen für die Besucher da und führt auf Wunsch kostenlose Hörtests durch. Wer möchte, kann die Soll- und Ist-Einstellung seiner Hörgeräte ermitteln lassen. Oder einfach die vielen Möglichkeiten nutzen, sich kostenlos und unverbindlich zu informieren. Das Team von Hörzentrum Böhler nimmt sich Zeit für seine Besucher!

Hörzentrum Böhler ist das größte Inhaber geführte Hörakustik-Unternehmen im Raum Augsburg. Der Familienbetrieb wurde 1992 in Augsburg und in einer Filiale in Schwabmünchen von Barbara und Jürgen Böhler gegründet. 1995 wurde er um eine weitere Filiale in Neusäß, dem Wohnort der Familie Böhler, erweitert und schließlich 2012 mit einem Fachgeschäft in Gersthofen für kundenfreundliche Ortsnähe gesorgt. Inzwischen wird das Team schon durch die Tochter Maria Böhler verstärkt.Die Stärken der Firma liegen in der Vielfalt und hohen Qualifikation der Mitarbeiter und der Dynamik. Neben den für die Hörakustik gängigen Schwerpunkten wie moderne Mess- und Hörtechnik sowie Empathie im Umgang mit den Kunden, beschäftigt sich das Unternehmen intensiv mit der Kognition des Hörens.Das 2007 entwickelte RENOVA HÖRTRAINING® ist wegweisend und wird von zahlreichen Hörakustikern deutschlandweit mit großem Erfolg angewendet. Das Hörzentrum Böhler ist Ausbildungsbetrieb für Hörakustiker, Bürokaufleute und RENOVA-Hörtrainer.

Hausmesse_Vorträge_Internet

Kategorien
Aktuelles

Hörgeräte für Sri Lanka

Gutes Hören ist Lebensqualität für jeden Menschen dieser Erde. Im März 2016 wurden in Sri Lanka 6 Kinder mit Hörgeräten versorgt.

Mein Name ist Mira Freyinger, ich bin 26 Jahre alt und arbeite als Hörgeräteakustikerin im Hörzentrum Böhler in Schwabmünchen.

Es gibt so viele schwerhörige Menschen weltweit, unter anderem viele Kinder in Sri Lanka. Die medizinische Versorgung ist dort immer noch mangelhaft, es gibt keine gesetzliche Krankenversicherung und z.B eine leichte Mittelohrentzündung kann nicht behandelt werden, was zu erheblichen Folgen führen kann. Deshalb habe ich mich vor ca. einem Jahr entschlossen, ein paar wenige Blumen in eine große Wiese zu sähen und bin am 28. Februar 2016 nach Sri Lanka geflogen.

Dort gibt es ein kleines Dorf namens Malsiripura mit einer winzigen Schule, School of Colours, die ca. 24 Kinder verschiedenen Alters besuchen. Betreut werden sie von einer liebenswerten Lehrerin. Alle haben entweder eine körperliche oder geistige Beeinträchtigung, wie z.B. eine Hörminderung. Bei den meisten dieser Kinder stellte sich sogar eine schwerstgradige Hörminderung heraus. Für sie ist eine normale schulische Ausbildung nicht möglich, ganz abgesehen von einem Studium oder einer Berufsausbildung. Für diese 6 Kinder spendete das Hörzentrum Böhler jeweils zwei Paar Hörgeräte, Batterien und Reinigungsmittel. Die Hörgeräte wurden von mir mit Hilfe einfachster Technik angepasst.

Die Arbeitsbedingungen vor Ort sind mit denen in Deutschland nicht vergleichbar. Angepasst wurden die Geräte in einem kleinen offenen Klassenzimmer, das zum Labor und Anpassraum modifiziert wurde.

In erster Linie ging es darum, alltägliche Geräusche kennen zu lernen und zu unterscheiden: Wie hört sich eigentlich Wind an? Wie rascheln Blätter? Wie ist Vogelgezwitscher? Wie hört sich eigentlich ein Tuktuk an ? Und wie bellt ein Hund? Einen vollkommen normalen Spracherwerb werden sie nie erreichen, aber ein kleiner Schritt ist getan und die leuchtenden Kinderaugen, als sie das erste Mal Geräusche aus ihrer Umgebung wahrnehmen konnten, bleiben mir unvergesslich!

hzb_aktuelles_srilanka_3hzb_aktuelles_srilanka_2hzb_aktuelles_srilanka_4